Archiv Juni 2017

Fundstück

In einem Reitverein, der schon über 130 Jahr existiert, finden sich auch immer mal wieder interessante Dinge aus der Vergangenheit. So auch ein Programmheftchen für ein Turnier von vor 23 Jahren! Der Reitverein trug in seiner Vergangenheit regelmäßig Turniere in Dressur und Springen, mindestens bis zur M-Klasse, ausg. Auch auf auswärtigen Turnieren war der Verein gern vertreten und dabei auch erfolgreich, was man an dem ein oder anderen Pokal im Gemeinschaftsraum ablesen kann.

 

Aktuell steht für den Reitverein jedoch nicht der Turniersport im Vordergrund. Der Fokus liegt auf dem Wiederaufbau und der Verbesserung der Reitanlage, der Pflege der Koppel und des Reitplatzes und darauf, dass wir ausgeglichene, gut ausgebildete und zufriedene, gesunde Pferde beherbergen. Nur so können wir den Kindern und Pferdeliebhabern den Reitsport und das Wesen Pferd näher bringen. Die Turniertradition werden wir aber dennoch nicht aufgeben... :)

0 Kommentare

Carport mit Fenster

Heute regnet es wie aus Kannen! Wer kann bleibt daher drinnen oder stellt sich unter. Ein Glück, wir haben den Hühnerstall weggerissen, jetzt ist dort Platz für unseren Traktor. Ok, so ganz komplett passt er nicht unter den gemauerten Unterstand, aber es reicht, damit die wichtigsten Teile trocken bleiben.

Die Mauer neben dem Hühnerstall ist nun auch weg, dort soll ein schöner Waschplatz entstehen. Noch sieht es vielleicht nicht danach aus, aber es geht voran!

0 Kommentare

Aufgewühlt

Da unsere Reitstunden bei schönem Wetter draußen stattfinden können, haben wir Zeit, den Boden in der Halle zu grubbern. Das ist immer wieder notwendig, damit der Sand nicht zu fest wird, was dem Pferdehuf und den Muskeln nicht gut tut.

Ideal ist ein weicher nicht zu feiner Sandboden, der nicht staubt. Dazu wird der Sand in der Halle so oft wie möglich mit Tracktor und Grubber aufgewühlt und gewässert.

 

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen!

 

Nach einigen Jahren ist der Sand irgendwann zu fein und muss auch ausgetauscht werden. Alternativen gibt es auch aus Holzbestandteilen und aus Kunststoff oder auch Kombinationen aus beiden. Gerade im Freien sind Kunststoffalternativen beliebt, weil diese nicht so schnell verwittern. Ob diese Varianten des Hallenbodens in Zukunft auch für uns in Frage kommen, wird sich zeigen. Aktuell müssen wir uns noch mit dem Altbewährten zufrieden geben. ;)

0 Kommentare

Reiten, Reiten, Reiten :)

Heute gibt es einfach nur ein paar Eindrücke von unserer Donnerstag-Reitstunde auf dem Reitplatz. Das traumhafte Wetter wirkt sehr motivierend auf Pferd und Reiter und macht einfach Spaß!

0 Kommentare

Geräteschuppen oder Grillplatz?

Baustellen haben wir ja bekanntlich genug ;) Aktuell wurde der ehemalige Hühnerstall teilweise abgerissen. Dieser sollte ein Geräteschuppen werden. Oder doch lieber ein überdachter Schlechtwetter-Grillplatz? Bis diese Entscheidung gefallen ist, wird noch eine mittlerweile überflüssige Mauer eingerissen, um mehr Platz, z.B. für einen weiteren Waschplatz, zu bekommen.

 

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie in der kurzen Zeit seit Anfang Mai so viel passiert ist! Ja, es ist auch sicherlich nochmal so viel zu tun, oder auch mehr, wenn der Reitverein wieder zu einem attraktiven Ort für alle Reiter und Pferde werden soll, aber wir sind auf einem guten Weg. Der Dank gilt den unermüdlichen Helfern, den Vereinsmitgliender, den Müttern, Vätern, Freunden und Bekannten, die Ihre Zeit opfern um zu helfen. Tausend Dank an Euch!

0 Kommentare

Unser Dressur-, Reit- und Springplatz

Am letzten Sonntag hatten wir wieder einen Arbeitseinsatz. Nach einer etwas intensiveren Findungsphase, was die Startzeit anging, scheinbar sind doch nicht alle Helfer Frühaufsteher ;), ging es dann gegen Mittag los. Ziel war es, die Sprünge auf dem Reitplatz aufzubauen.

Hilfreich war es diesmal, neben den vielen Helfern, auch ein Fahrzeug mit Hänger dabei zu haben, da die einzelnen Sprungelemente mitunter recht schwer sind. Zu guter Letzt standen alle Spünge an ihrem Platz und die Vorfreude auf die erste Sprungeinheit im Freien war geweckt!

Neben seiner Funktion als Springplatz, wird der Platz derzeit sehr gern als Longenplatz und für die Reitstunden genutzt.

Er bietet gerade für die Reiter viel Platz und Herausforderungen, wie z.B. natürliche Hinternisse, wie Baumstämme und einen Erdwall, der überritten werden kann. Die Abwechslung beim Reiten tut sowohl Pferd als auch Reiter gut, da es hier wichtig ist, immer aufmerksam zu bleiben. Wo man in der Reithalle schon mal in Routine verfällt, gibt es für beide hier viel Ablenkung: Fahrzeuge, die auf der nebenliegenden Straße vorbeifahren, flatternde Vögel, Wind, der plötzlich durch die Blätter fegt, Licht und Schatten, dunkle Ecken und helle Ecken. Das ist auch für jüngere Pferde eine gute Vorbereitung aufs Gelände und hilft dabei gelassener zu werden.

0 Kommentare

Fohlenschau

Da wir uns manchmal wie eine große Familie fühlen, sind wir auch bei großen Ereignissen dabei, auch wenn sie nicht direkt unsere Vereinspferde betreffen. Heute war so ein großer Tag, denn der kleine Benetton wurde heute der Welt vorgestellt!

Auf seiner ersten Fohlenschau wurde das Hengstfohlen gebrannt, gechipt und hat seinen Pass bekommen.

Ebenso wurde er prämiert und wir dürfen uns über eine wirklich tolle Platzierung freuen!

 

Glückwunsch an Little Lady, den kleinen Ben und die glücklichen Besitzer!

0 Kommentare

Fohlenwäsche

Ein Fohlen muss viel lernen: Halfter tragen, am Strick brav folgen, Hufe geben, ... Auch gewaschen werden gehört dazu. Das durfte der Jüngste im Stall, das Hengstfohlen der Stute einer Einstellerin, heute am eigenen Leib erfahren. Da es herrlich warm war, war das Wetter ideal, um den kleinen Ben an Shampoo und Wasser zu gewöhnen.  Außerdem hat unser Hengstfohlen bald einen ganz wichtigen Auftritt. Die Mama hat natürlich die ganze Zeit aufgepasst, damit ihrem Sprössling auch nichts passiert ;)

Die Männer waren auch nicht untätig und haben sich schon mal am ehemaligen Hühnerstall zu schaffen gemacht. Daraus soll nämlich demnächst ein Geräteschuppen entstehen.

0 Kommentare

Sonnige Reitstunde

Am Donnerstag war das Wetter ideal um die Longenstunden draußen abzuhalten. Also haben wir die Longen, Peitschen, Pferde und Schüler geschnappt und sind vor der Hitze in der Halle auf den Reitplatz geflüchtet.

Im großen Viereck war genug Platz für zwei Longen gleichzeitig. Im Anschluss konnten sich die Pferde unter den fortgeschrittenen Reitern nochmal auf den gesamten Platz aus-powern.

Es müssen noch ein paar Sprünge aufgebaut werden und der Sand im Viereck ist dem wuchernden Gras zum Opfer gefallen, aber es hat allen Spaß gemacht und das ist es was am Ende zählt ;)

Unser Reitplatz

Longenstunde im Viereck

Kleine Reitstunde

0 Kommentare

Endlich draußen Reiten!

Diese Woche wurde der Reitplatz endlich freigegeben! Zwar zeigte sich das Wetter nicht immer von seiner besten Seite, aber es gab auch genug Stunden ohne Regen, so dass der Reitplatz eingeweiht werden konnte.

 

Den Pferden gefällts und die Reiter sind glücklich ;)

0 Kommentare

Wetterkapriolen

Es hat geregnet ... aber richtig! Unser Paddock steht unter Wasser und wir überlegen, ob wir nicht doch Kneipp-Kuren für Pferde anbieten sollten :D

 

Den Pferden hat es auf jeden Fall gefallen...

 


0 Kommentare

Arbeitseinsatz: Das Gras muss weg!

Heute gab es einen großen Arbeitseinsatz auf unserem Reitplatz. Ein guter Zeitpunkt, unseren neuen Rasenmäher zu testen!

Alle Helfer sind zeitig aufgestanden und es ging schon am zeitigen Vormittag los. Es wurde gemäht und gemäht und gemäht und ... puh ... das schöne Wetter der letzten Wochen hatte dazu beigetragen, dass das Gras besonders gut gewachsen ist. Aber, damit sich unsere Pferde und Reiter wohlfühlen und wir die zahlreichen Sprünge wieder aufstellen können, musste das Gras weg.

 

Außerdem wurde das Dressurviereck wieder abgesteckt und dessen Begrenzungen aufgebaut. Diese Vorbereitungen sind wichtig, damit wir bei schönem Wetter nicht länger in der Halle bleiben müssen, sondern an der frischen Luft unsere Dressur- und Springstunden durchführen können.

 

Das Wetter hat super mitgespielt und der erfrischende Regen kam erst am Abend. Vielen Dank an alle Mäher und Beräumer! ;)

0 Kommentare

Vielen Dank an die Firma Hellweg!

Am Freitag war ein großer Tag für uns: Die Firma Hellweg hat uns einen nagelneuen Rasenmäher gespendet! Da wir ganz dringend einen Rasenmäher brauchen und für Samstag sogar ein Arbeitseinsatz auf unserem Reitplatz geplant ist, sind wir unglaublich dankbar für die großzügige Unterstützung!

 

Wir wollen den Reitverein Zwickau wieder zu einem tollen Ort für Reiter und Pferde machen und mit so viel Unterstützung, wie wir gerade erfahren dürfen, wird uns das auch gelingen!

 

VIELEN DANK an alle Unterstützer! :D

0 Kommentare

Der Schmied war da...

Wir sind ein Reitverein, daher ist der Schmied ein regelmäßiger Gast auf unserem Hof und diese Woche war es wieder soweit.

 

Diesmal war unter anderem unsere Riwana an der Reihe. Bei Riwana müssen wir immer etwas behutsamer sein, da sie große Angst vor dem Schmied hat. Da braucht man auch mal einen Helfer mehr, der die Stute beruhigt. Aber auch diesen Besuch hat sie gut überstanden.

Ihre Stallkollegen haben damit weniger Probleme, daher verlief der Tag im Großen und Ganzen reibungslos. Unsere Vierbeiner können sich nun wieder über schöne Hufe freuen :)

0 Kommentare